Unterrichts-Konzept

Zielgruppe:

Der Unterricht richtet sich generell an alle Altersgruppen, Anfänger und Fortgeschrittene. Welche Musikrichtungen ein Lehrer unterrichtet, kann man beim jeweiligen Lehrer nachlesen. Sollte die gewünschte Kombination Instrument/Musikrichtung nicht dabei sein, kontaktieren sie uns bitte einfach, wir können aus unserem musikalischen Netzwerk sicher jemanden empfehlen.

Inhalte:

Bei Anfängern ist natürlich die grundlegende Technik unabdingbar. Trotzdem versuchen wir den Fokus auf die Musik an sich zu legen. Bei Fortgeschrittenen rücken oft Themen wie Harmonielehre, Improvisation, Rhythmik, Gehörbildung und Notenlesen in den Fokus des Unterrichts. Für ein effektives Fortkommen ist es uns wichtig, dass die Schüler mit Spaß, Motivation und Herz bei der Sache sind - egal in welchem "Stadium" sie sich befinden.

Lehrplan:

Wir verpflichten niemanden nach einem strikten, vorgefertigten Lehrplan zu üben - das würde angesichts der individuellen Anforderungen eines jeden Schülers keinen Sinn machen. Gerade wenn Musik ein Hobby ist, sollte in einer Probestunde besprochen werden, wohin die Reise gehen soll um gemeinsam die groben Unterrichtsziele abzustecken. Der "Lehrplan" entwickelt sich so von selbst.

Ziele:

Wir versuchen, den Unterricht praxisorientiert zu gestalten, um so schnell wie möglich die Fortschritte in einem Ensemble oder einer Band ausprobieren zu können. Mit anderen zusammen zu spielen ist die beste Motivation, das erworbene Können zu vertiefen. Bei fortgeschrittenen Schülern hängt die Zielsetzung und damit auch die Wahl der Themen im Unterricht von den persönlichen Interessen und dem Instrument ab. Genaueres besprechen Sie am besten mit Ihrem Lehrer.

Unterrichtsort:

Der Unterricht findet entweder bei den Lehrern zu Hause oder in einem Proberaum statt. In welchem Stadtteil Kölns ein Lehrer unterrichtet, kann auf der jeweiligen Lehrer-Seite herausgefunden werden.